Programm für 2024

FELDENKRAIS® Reise „Meer und mehr“
08.03.-10.03. und 01.-03.11.2024

Feldenkraiswochenende in Hohwacht an der Ostsee

Liebe Reiselustige
und Feldenkraisbegeisterte,

Feldenkrais erleben mit dem Blick auf die Ostsee, am Meer walken, mit interessanten Hinweisen den eigenen leichten Gang entdecken und zum Abschluss des Tages ein liebevoll zubereitetes Abendessen genießen.

Wäre das eine Möglichkeit für Sie, die FELDENKRAIS®Methode auszuprobieren oder zu vertiefen?

Programm (Beispiel)

Freitag
17.00 Uhr Begrüßung
17.30 – 19.00 Uhr Feldenkrais z.B. „Ein stabiler und flexibler Rücken“
Samstag
08.30 – 9.00 Uhr Aquaspaß 
10.45 – 12.45 Uhr Feldenkrais z.B. „Der Kopf ist oben“
15.30 – 17.00 Uhr Feldenkrais und Gehen am Meer
17.00 – 18.00 Uhr z.B. Atemlektion
Sonntag
08.30 – 9.00 Uhr Strandübungen
10.45 – 12.45 Uhr Feldenkrais z.B. Gewohnheiten
12.45 Uhr Ausklang

Mehrere Jahre führe ich bereits Kurse im 4 Sterne Hotel Hohe Wacht in Hohwacht an der Ostssee durch. Das Hotel liegt unmittelbar am Meer und Sie wohnen in einem direkt angrenzenden großräumigen Appartement, je nach Ihren Wünschen alleine oder mit mehreren Personen zusammen. Im Hotelpreis inbegriffen ist ein 3 Gänge Menü oder Buffet am ersten Abend. https://www.hohe-wacht.de

Termin

08.03.-10.03. und 01.-03.11.2024

Preise

130,– € Kursgebühr pro Person für das Bewegungsprogramm plus Kosten für das Hotel Hohe Wacht.

Angaben immer pro Person (Preis incl. Frühstücksbuffet und 1 Abendessen)

Im Einzel-/Doppelzimmer: Preise unter Vorbehalt (Erhöhung geplant)
Belegung mit 1 Person: 237 €, Belegung mit 2 Personen: 162,50 €.
Zzgl. Kurtaxe.

Weitere Appartementpreise erfragen Sie bitte im Hotel

Bitte buchen Sie das Bewegungsprogramm bei mir und Ihr Zimmer im Hotel „Hohe Wacht“ ausschließlich über folgende E-Mail: verkauf@hohe-wacht.de.

Dort sind Zimmer vorreserviert unter „Feldenkraisreise Wulf“ (bitte angeben).

Anmeldung

Cora Wulf, Studio für natürliche Bewegung
04132-910819, Mobil 0173-9852095
info@studio-cora-wulf.de

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet.

„Eine Handlung wird schön, wenn wir nichts außer der Handlung selbst tun. Alles was wir daran übertrieben oder unterdrücken, zerstört die Harmonie.“

Moshé Feldenkrais